Home

StepperFocuser Rev.2

Motoradaptionen

 

Ich habe mal einige User, die den Stepperfocuser schon in Verwendung haben, gebeten, mir Bilder ihres Motoranbaus an das Teleskop zuzusenden. Die Bilder darf ich mit freundlicher Genehmigung der User hier veröffentlichen. Sie sollen als Anregung für eigene Lösungen dienen.

 

1.Motoradaption von Markus Schäfer an einem Refraktor.

Die Übersetzung wurde mit einem Verhältnis von 1:5 mittels Zahnrädern von Conrad hergestellt.

 

2. Hier eine sehr gelungene Adaption von Henning Nöldge

mit selbst gebautem Getriebe an seinem Refraktor. Weitere Adaptionen sind auf seiner Homepage unter ATM->Motorfokus zu finden.

 

 

3. Adaption von Michael Wolf an einem Refraktor

und hier seine Adaption an einem Celestron C8. Durch die Backlash-Funktion des Stepperfocusers kann bei derartiogen Systemen das Spiegelshifting weitestgehend ausgeglichen werden.

 

4. Adaptionen von Gerd Wetzig

Der Okularauszug ist aus einem Kleinbildobjektiv gebaut, darunter sitzt noch ein extrem schmales (1,5cm inkl. Gewinderinge) Filterrad für 6 Filter.

 

Großaufnahme des Okularauszuges für 1,25" mit Filterrad

 

Ein extrem flacher Okularauszug für 2" und Digital-SLR-anschluss. Die Abstandsverstellung (Scharfstellung) erfolgt duch Verfahren des Linearschlittens.
Die Vorrichtung ist zwar etwas schwer, aber damit wurde das Problem bei seinem Newton gelöst, dass er nicht nah genug in den Fokusbereich kam.

 

Die von Baader-Planetarium angebotene Okularklemme kann man so motorisch fahren. Damit ist man universell für jedes Telekop und die Vorrichtung ich recht klein und leicht.

 

Zurück zum Stepperfocuser Projekt